Blu-Ray: Django und die Bande der Gehenkten

Trotz Terence Hills Mitwirkung geht es hier nicht lustig zu. Im Gegenteil, bei einem Überfall auf einen geheimen Goldtransport wird Djangos (Hill) Frau Lucy (Minervini) von Banditen getötet. Verursacht wurde das Ganze durch den besten Freund Djangos, David (Frank), der den Posten des Gouverneurs anstrebt. Dies führt natürlich zu einem Rachfeldzug, den Django in höchst unkonventioneller Weise durchzieht. Er bewirbt sich als Henker, und bei den Hinrichtungen zieht er die Todeskandidaten auf seine Seite, um sie gegen David zu mobilisieren. Dies geht allerdings nicht problemlos ab. Schließlich landet Django auf einem Friedhof, wo er auf Davids Anordnung hin sein Grab ausheben soll. Glücklicherweise liegt an dieser Stelle schon ein Sarg, und darin Djangos gefürchtete Maschinenpistole, mit der er David und seinen Leuten den Garaus macht. Den Streifen gab es auch unter dem Titel “Django – sein Haß ist tödlich“ zu sehen, sowie als vermeintlich lustige Fassung unter “Joe, der Galgenvogel“. Den Soundtrack-Song “You’d Better Smile“ singt übrigens Nicola di Bari, späterer Teilnehmer am Grand Prix Eurovision.
Bei den Sprachen lässt sich Deutsch in DTS-HD MA 2.0 auswählen, sowie Deutsch, Englisch und Italienisch samt nicht ausblendbarer Untertitel. Beim üppigen Bonusmaterial findet man Trailer, eine Bildergalerie mit Aushangfotos und Kinoplakaten, einen Vergleich alte Fassung und neu abgetastete, dazu eine 8mm-Version mit rund einer Viertelstunde Laufzeit. Obendrein gibt es noch ein Booklet mit allen erdenklichen Informationen zum Film. Und gleich gibt es noch ein weiteres Bonus: zusammen mit der Dortmunder 3L verlost euer “Country-Mag“ hier zwei Blu-Ray-Ausgaben der Limited Edition von “Django und die Bande der Gehenkten“! Da sollte man doch einfach einmal mitmachen. Eine Teilnahme ist wieder ganz einfach – man schickt eine eMail mit dem Betreff “Django und die Bande der Gehenkten“ und genauer Absenderangabe an

webmaster@country-mag.de

und erhält dadurch die Chance, eine der beiden Blu-Ray-Ausgaben zu gewinnen. Als Einsendeschluss gilt diesmal der  25. Januar 2014.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen allen Teilnehmer/inne/n natürlich wie immer viel Glück!

Ulrich K. Baues