Zwei weitere ausverkaufte Stadionkonzerte für Jason Aldean

Nachdem er seine erste Show im Boston Fenway Park in nur 7 Minuten ausverkaufen konnte (wir berichteten), ist nun auch die Zusatzshow am 13. Juli innerhalb von nur 45 Minuten erneut ausverkauft worden. Dazu ist auch das Konzert im Stadion der University von Georgia am 13. April innerhalb einer knappen Stunde nach Vorverkaufsstart restlos ausverkauft gewesen.
„Ich durfte gestern mit meinen beiden Kumpeln Eric Church und Luke Bryan die CMA Awards eröffnen und wache heute Morgen mit dem Gefühl auf, zwei weitere Stadien ausverkauft zu haben. Das ist einfach unfassbar. Die Liste der Countrystars, die Stadienkonzerte ausverkaufen, ist nicht so lang. Kenny Chesney oder Garth Brooks fallen mir da ein ...ich gehöre eigentlich nicht zu dieser Liste. Es ist eine große Anerkennung für meine Band und die ganze Crew, für die harte Arbeit, die hinter den Konzerten steckt. Es kann ja kaum noch besser werden...“, sagte ein überaus glücklicher Jason Aldean.
Obwohl, so ganz zufrieden kann er dennoch nicht sein, denn trotz mehrerer Nominierungen ging Aldean am 1. November bei den CMA Awards 2012 komplett leer aus. Immerhin stellte er seine nächste Single „The Only Way I Know“ vor, die er mit seinen Kollegen Luke Bryan und Eric Church singt. Der Song ist die zweite Singleauskoplung aus dem aktuellen Nr.-1-Album „Night Train“.
Foto: The Greenroom, PR