Willie Nelson erhielt den CMA Lifetime Achievement Award

Country Music Hall of Fame Mitglied und Country Music Ikone Willie Nelson wurde am 1. November mit dem allerersten CMA Lifetime Achievement Award für sein Lebenswerk geehrt. Die ca. 60 Zentimeter große Trophäe erhielt Willie Nelson aus den Händen von Brad Paisley während der diesjährigen 46. CMA Award Gala in Nashville. Nelson, der überrascht war von der Ehrung, sagte: “Wow, mit dem Ding kann man ja Push-Ups machen. Das ist eine große Ehre für mich. Danke an die CMA“.
„Willie Nelson ist eine Legende, eine Musikikone und ein Vordenker. Auch heute, kurz vor seinem 80. Geburtstag, ist Willie Nelson immer noch eine bleibende und wichtige innovative Institution für die Country Music. Es gibt niemanden, der diese Auszeichnung mehr verdient hat als Willie Nelson,“ sagte CMA Direktor Steve Moore.
Der Lifetime Achievement Award wurde von der Country Music Association entwickelt, um Künstler auszuzeichnen, die über viele Jahre massiven positiven Einfluss auf die Entwicklung und Verbreitung der Country Music national und international genommen hat. Der Award wurde im Juli 2012 von den Gremien der CMA beschlossen und soll nach der ersten Übergabe an Willie Nelson auch in „Willie Nelson Lifetime Achievement Award“ umbenannt werden. Ob dieser Award nun jedes Jahr vergeben werden wird, steht nicht fest.
Foto: John Russell (CMA)