TV Serie Nashville bekommt 4. Staffel

Der Fernsehsender ABC hat gerade bekannt gegeben, das die Serie Nashville eine 4. Staffel bekommen wird. Trotz nicht so guter Einschaltquoten, ist die Entscheidung erwartet worden, da die Serie nach der 4. Staffel die Mindestzahl an Episoden erreicht hat, um für eine Zweitverwertung bei anderen Sendern in Frage zu kommen. Diese Tatsache sowie die guten Verkaufserlöse aus Tonträgern zur Serie sowie den gut besuchten Live Shows der singenden Schauspieler, ließen die Produzentin Callie Khouri und den Sender kaum zweifeln.
Zudem steuert die Stadt Nashville noch einmal eine 1/2 Mio. US Dollar für die 4. Staffel bei und der Bundesstaat Tennessee gibt weitere 8 Mio. Dollar dazu aus einem Topf für Filmförderung.
Im Gegenzug verdient Nashville, die Hauptstadt Tennessees Millionen von Dollar jährlich an zusätzlichen Touristeneinnahmen.
Die Produktion der Serie kosten ca. 20 Mio. Dollar pro Staffel. Allein in Nashville sind 500 Leute während der Produktion und immerhin noch 150 bis 200 das ganze Jahr über beschäftigt.
Am Mittwoch geht in den USA die 3. Staffel zu Ende, während es noch immer keinen Ausstrahlungstermin für die 3. Staffel bei uns in Deutschland gibt.