Truck Stop im Exklusiv-Interview in der TV-Premiere „Schlager & Co Extra“ auf GoldStar TV

„Nach 28 Jahren haben wir uns wieder gefunden und neu ineinander verliebt“ 

Wolfgang „Teddy“ Ibing (67) und Andreas Cisek (57) von Truck Stop im Exklusiv-Interview in der TV-Premiere „Schlager & Co Extra“ auf GoldStar TV 

Ismaning, - „Das ist unsere Krabbelgruppe“, scherzt Gründungsmitglied „Teddy“ Ibing liebevoll über die Neuzugänge in der Band Truck Stop. Über Schicksalsschläge, mit denen sie in den letzten Jahren kämpfen mussten, ihr aktuelles Album und mögliche Duettpartner sprechen er und Bandkollege Andreas Cisek im exklusiven Interview mit TV-Moderatorin Sonja Weissensteiner. Zu sehen ist die eigenproduzierte Erstausstrahlung „Schlager & Co Extra: Truck Stop“ am 02.12.15 um 18 Uhr auf GoldStar TV (exklusiv bei Sky).
Die vergangenen Jahre waren für die erfolgreiche deutsche Country-Band Truck Stop ereignisreich. Mittlerweile hat sich die Gruppe, die unter anderem im Dezember 2014 den Tod ihres einstigen Gründungsmitgliedes Cisco Berndt verkraften musste, neu sortiert. Auf dem aktuellen Studioalbum „Männer sind so“, das den höchsten Charteinstieg der Bandgeschichte schaffte, widmen sich die sechs Musiker Themen, die echte Männer beschäftigen. Auch für Gefühle bleibt dabei Platz. Während sich der Titel „Wenn mein Bier bloß so kalt wär…“ ehrlich und zugleich unterhaltsam um unliebsame Zurückweisungen dreht, handelt „Es ist wieder Liebe“ von der großen wild-romantischen Liebe. Der letztere Song ist autobiografisch und erzählt Andreas Ciseks Geschichte: „Meine Freundin Christine und ich waren als ganz junge Leute – mit 14 und 15 Jahren – schon einmal zehn Jahre zusammen. Wir haben uns dann aus den Augen verloren, andere geheiratet und Kinder bekommen. Nach 28 Jahren haben wir uns wieder gefunden und neu ineinander verliebt.“
In die Zukunft blicken Truck Stop optimistisch und freuen sich auf noch viele Veröffentlichungen in der aktuellen Besetzung. GoldStar TV-Moderatorin Sonja Weissensteiner, Country-Legende Willie Nelson und zwei Künstler aus Deutschland stehen ganz oben auf der Duettpartner-Wunschliste, wie Andreas Cisek erzählt „Ich würde gerne einmal mit Xavier Naidoo oder Sascha Country-Musik machen“.
Doch auch für die Zeit, die hinter ihnen liegt findet „Teddy“ klare Worte: „Wir haben nie daran gedacht aufzuhören. Es wäre auch den Fans gegenüber nicht gerecht zu sagen: Das war’s jetzt“. Die Band hat hart daran gearbeitet, sich neu zu finden und mit den Gitarristen Tim Reese (36) und Chris Kaufmann (32) seit 2014 zwei neue feste Mitglieder. Ebenfalls offiziell noch nicht lange dabei ist Songschreiber und Musiker Andreas Cisek, der Truck Stop schon sporadisch bei Auftritten und Song-Writing unterstützte, bevor er 2012 den Platz des überraschend verstorbenen Frontsängers Lucius Reichling einnahm. „Es fühlte sich komisch an, dass ich Lieder, die ich einst für ihn geschrieben habe, auf einmal selbst singe. Ich habe mich aber schnell daran gewöhnt, der Zuspruch der Fans hat mir sehr geholfen“, verrät Andreas Cisek im Interview. 

Über GoldStar TV:
Auf GoldStar TV sind die Stars der Schlagerwelt zu Hause. Hier findet eines der wandlungsfähigsten Musikgenres einen Fernsehsender, der die kultverdächtigen Hits der 1960er und 70er Jahre, die Glanzlichter der Neuen Deutschen Welle und die Stars und Hits von heute frisch und modern präsentiert. Neben Musikvideos aus den Bereichen deutschsprachiger Schlager, Oldies, Evergreens, Pop und Country, stehen Interview-Formate mit hochkarätigen Gästen aus der Show- und Entertainmentbranche ebenso auf dem Programm wie exklusive Konzerte, Backstage-Reports oder Homestories, die einen Blick hinter die Kulissen und in das Leben der Stars gewähren. Betrieben wird GoldStar TV von der Mainstream Media AG, die den digitalen Pay-TV-Sender in Deutschland und Österreich via Kabel und Satellit über die beiden Sky Basispakete (Starter & Entertainment) ausstrahlt.

Foto: pr