Tim Hicks für zwei Juno Awards nominiert

Wenn am 30. März in Kanada die Juno Awards verliehen werden, ist Countrysänger Tim Hicks (Foto) in zwei Kategorien nominiert. Die Juno Awards sind die höchsten Musikauszeichnungen Kanadas und vergleichbar mit den amerikanischen Grammy Awards oder dem deutschen Echo.
Hicks ist sowohl für sein Album „Throw Down“ vorgeschlagen wie auch in der Kategorie „Breakthrough Artist“, in der Newcomer der kanadischen Musik genreübergreifend gewertet werden.
Auch die amerikanische Künstlerin Lindi Ortega ist in einer Kategorie  nominiert, nämlich für ihr aktuelles Album „Tin Star“.
 
Hier die Country Music relevanten Kategorien:

Country Album of the Year

„Started With a Song“, Brett Kissel
„Crop Circles“, Dean Brody
„Country Junkie“, Gord Bamford
„Small Town Pistols“, Small Town Pistols
„Throw Down“, Tim Hicks, Open Road/Universal
 
Contemporary Christian/Gospel Album of the Year

„Search the Heavens“, Fraser Campbell
„Jordan Raycroft“, Jordan Raycroft
„Heart“, The City Harmonic
„Lost & Undone: A Gospel Bluegrass Companion“, The High Bar Gang
„Trees“, Tim Neufeld
 
Breakthrough Artist of the Year

Brett Kissel
Florence K

Tim Hicks

Tyler Shaw
Wake Owl