The Civil Wars bekommen Gold und kommen nach Europa

Das Bluegrass Duo The Civil Wars wurde gerade in den USA mit einer Gold Auszeichnung für mehr als 500.000 verkaufte Exemplare ihrer Debüt-CD „Barton Hollow“ bedacht. Die CD, die im Februar bei Sensibility Music erschienen ist, ist auch das am besten verkaufte Album aller Zeiten im Plattenshop Grimey`s in Nashville, wo am 26. September deswegen auch die große Gold-Party stattfinden wird. The Civil Wars, die vor kurzem für zwei CMA Awards nominiert wurden, nämlich als Duo des Jahres und für ihr Duett mit Taylor Swift in der Kategorie „Musical Event of the Year“, konnten am 12. September auch die Ehre als „Duo/Gruppe des Jahres“ bei den Americana Awards in den USA entgegennehmen.
Nun kommen The Civil Wars auch nach Europa. Von Ende Oktober bis Anfang Dezember touren die beiden Musiker Joy Williams und John Paul White zwischen Norwegen und der Schweiz.

Hier die Termine in Deutschland, Holland und der Schweiz:
Nov. 14 Amsterdam, Rabozaal 

Nov. 16 Den Haag, Crossing Border Festival 

Nov. 17 Lübeck, Rolling Stone Weekender Festival 

Nov. 19 Berlin, Festsaal Kreuzberg 

Dec. 2 Zürich, Abart 

Dec. 3 München, Ampere 

Dec. 4 Köln, Kulterkirche