Patsy Cline kommt 2016 als Hologramm zurück auf die Bühne

Die 1963 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommenen Countrysängerin Patsy Cline, soll im kommenden Jahr wieder auf der Bühne erscheinen. Das hat das Unternehmen Hologram USA mit den Erben der legendären Countrysängerin verabredet.
Patsy Cline wäre der erste Countrystar, der als Hologramm eine Wiederauferstehung feiern könnte.
Hologram USA hat bereits den Hip Hop Star Tupac wieder auferstehen lassen und plant nun eine vollständige Konzerterfahrung mit Patsy Cline. Dabei soll das Hologramm der Sängerin auf der Bühne singen, Kommentare geben und sogar interagieren können. Für die Show sind die Hits „Walking After Midnight“, „I Fall To Pieces“ oder auch der Welthit „Crazy“.
Charles Dick, Witwer von Patsy Cline ist überzeugt, dass die Fans seiner verstorbenen Frau die Show mögen werden.
Was noch vor Jahren als reine Zukunftsspekulation durch Serien wie Raumschiff Enterprise bekannt wurde, könnte nach und nach Realität werden. Verstorbene könnten als Hologramm weiter existieren, wenn auch lediglich als Kunstobjekt in der Unterhaltungsindustrie. Ganz schön gruselig die Vorstellung. Das Unternehmen Hologram USA arbeitet bereist an einem Deal mit  dem nationalen Comedy Center in den USA, um in nicht allzu langer Zeit bekannte US Komiker wieder auferstehen zu lassen.