Love And Theft: Love And Theft

Hinter Love And Theft stecken die Musiker und Sänger Stephen Barken Liles und Eric Gunderson. Ihr Debütalbum bei RCA enthält 11 Songs, in denen Eric den Leadgesang übernimmt, Stephen sorgt mit seinem Tenor für den wohligen Sound in den Harmonien.
Produziert wurde das Album von Josh Leo, der u. a. auch schon für Alabama und die Nitty Gritty Dirt Band mit ins Studio ging. Die Songs stammen aus unterschiedlichen Richtungen der Country Music, fügen sich jedoch harmonisch zusammen, so dass ein unverwechselbares Klangbild entsteht, dass Love And Theft bereits mit ihrem Debütalbum wiedererkennbar macht. Da ist z. B. der eingängige Opener „Angel Eyes“ im warmen, neotraditionellen Countrysound, gute Laune macht „Inside Out“, rockig erklingt „Running Out Of Air“. „Amen“ steckt voller Sehnsucht nach einer guten Welt, ein schönes Liebeslied ist die Schmusenummer „Thinking Of You (And Me)“. „Real Good Sign“ im mittleren Tempo macht mit eingängigem Rhythmus und Melodie richtig gute Laune. Und „She’s Amazing“ erinnert an die brillanten Harmonien der Eagles.
Elf richtig gute Songs, bei denen das Zuhören Spaß bringt. Eine Mischung aus tollen Balladen, die von den großartigen Stimmen der beiden getragen werden, und knackigen, modern-traditionellen Countrysongs, die Lust auf mehr machen! Ein gelungenes Debüt!
www.loveandtheft.com