Lisa Matassa singt für ihr Lieblingsteam

Country Music Newcomerin Lisa Matassa hat beim Spiel ihres Lieblingsteams, den Baseballern der New York Mets, gegen die Atlanta Braves in der vergangenen Woche die Nationalhymne singen dürfen. Das Spiel fand auf dem Citifield in Flushing Meadows nur wenig entfernt von Lisas eigenem Wohnsitz auf Long Island statt. Auf den Fotos sehen wir Lisa mit den Schiedsrichtern und auf dem Baseballfeld.
Zum zweiten Mal in dieser Baseball Saison durfte Lisa die Nationalhymne singen. Ihr erster Auftritt fand vor dem Spiel der Arizona Diamondbacks gegen die Los Angeles Dodgers in Phönix, Arizona, statt.
Der Auftritt in dieser Woche war Lisas erster Besuch in der Heimat seit mehreren Wochen. Die umtriebige Blondine ist seit Wochen quer durch das Land unterwegs, um bei den Country Music Radiostationen Promotion für ihre aktuelle Single „I Won`t Ask“ zu machen. Der Titel steigt in den MusicRow Charts seit Wochen und wurde in der letzten Woche erstmals beim AOL Radio „New Country First“, Slacker Radio und bei Radio.com und der Sendung „Big Country“ gelistet und gespielt.
Lisa Matassa hat den Song gemeinsam mit ihrem Gitarristen Colin Smith und ihrem Produzenten Tony Bruno komponiert.

Fotos: somuchMOOREmedia