John Denver – Original Album Classics

Im Oktober sind es bereits fünfzehn Jahre her, seit John Denver mit seinem Privatflugzeug tödlich verunglückte. Vielleicht ist dies ein Grund für die soeben erfolgte Aufnahme von fünf seiner frühen LPs in die Reihe der “Original Album Classics“. Die Auswahl umfasst seine erste Scheibe für RCA (“Rhymes & Reasons“, 1969), sowie “Aerie“ (1972), “Rocky Mountain High“ (1972), “Farewell Andromeda“ (1973) und “Back Home Again“ (1974). Ohne Zweifel handelt es sich um klasse Werke des viel zu früh verstorbenen Country-Stars. Erstaunlich dagegen, dass die LP “Poems, Prayers & Promises“ nicht berücksichtigt wurde, und daher fehlt in dieser Box die Hymne “Take Me Home, Country Roads“. Die anderen Scheiben dürften dies problemlos wettmachen, gibt es doch Titel wie “The Eagle and the Hawk“, oder “Goodbye Again“, oder “I’d Rather Be A Cowboy“, oder “Thank God I’m A Country Boy“ zu hören. Die fünf Scheiben entsprechen übrigens hinsichtlich Hülle und Songauswahl ihren Vinyl-Vorgängern, will heißen, Hoffnungen auf Bonus-Tracks erfüllen sich nicht. Auch Liner-Notes oder Booklets sucht man vergeblich. Trotzdem, wer Denvers Musik jener Jahre noch nicht kennt, sollte hier unbedingt zugreifen.

Ulrich K. Baues