John Berry veröffentlicht Songs und Stories

Countrysänger John Berry veröffentlicht zwanzig Jahre nach seinem Hit „Standing On The Edge Of Goodbye“ ein Buch mit Kurzgeschichten über eigene Songs aus seiner Karriere, aber auch über Titel, die ihn nachhaltig geprägt haben. Das Buch inklusive CD erscheint unter dem Titel „Songs And Stories“ und wird über die Webseite des Künstlers direkt zu bestellen sein. (www.johnberry.com)
Das Buch beginnt mit einer Geschichte zu Berrys Hitsingle „Standing On The Edge Of Goodbye“, welche genau vor zwanzig Jahren erschien. John Berry erzählt die Geschichte von einem Freund, der um Rat suchte in Ehefragen … und glücklicher Weise ist das Paar auch heute noch verheiratet.
Aber auch zu anderen Hits seiner Karriere weiß John Berry interessante Geschichten zu erzählen. So zu den Songs „If I Had Any Pride Left At All“ und „Your Love Amazes Me“, seinem größten Hit, einer Nummer 1 aus dem Jahr 1994.
Es geht aber auch um Songs, die keine Hits waren. So z. B. „Salvation“, ein Titel, der auf dem Album „Wildest Dreams“ von 1999 zu hören ist. Der Song wurde über die Jahre zu einer Hymne für viele Trucker, die in der Nacht unterwegs sind. Dann ist da noch die bewegende Geschichte zu „O Holy Night“ und den Einfluss, den dieser Song auf die Familie von John Berry hatte.
Aber auch über den John Denver Hit „Annie`s Song“ gibt es etwas nachzulesen. Dieser Song aus den 70ern war eine große Inspiration für den jungen John Berry.
„Songs And Stories“ ist ein Lebenszeichen von einem Künstler, der schon mehrfach dem Tod von der Schippe gesprungen ist in seinem Leben. So nach einem Motorradunfall oder einer Operation, um einen Gehirntumor zu entfernen.