Jägermeister Country Tour 2013

Wer jetzt denkt, super, endlich ein großer Sponsor für die Country Music in Deutschland, hat sich geirrt. Jägermeister sponsert diese Tour in den USA und die am meisten importierte Spirituose in den USA hat in den letzten Jahren schon die Tourneen von Stars wie Pat Green, Eric Church oder Dierks Bentley unterstützt.
In diesem Jahr wird Aaron Lewis der Act sein, der die Jägermeister Country Tour ab dem 1. Mai durch die USA führt. Die Tournee startet im Innsbrook Pavilion in Glen Allen, Virginia, und endet zunächst am 23. Juni im Victory Theatre in Evansville, Indiana.
Aaron Lewis, der mit traditioneller Country Music aufwuchs, hat nach vielen Erfolgen als Bandleader der Rockband Staind im Jahr 2011 seinen Einstand in der Country Szene gegeben. Seine erste Single „Country Boy“, auf der George Jones und Charlie Daniels als Gäste mitwirkten, konnte sich über 500.000 Mal verkaufen und erreichte damit Goldstatus in den USA. Seine erste EP „Town Line“ stieg auf Platz 1 der Country Album Charts ein und stieg bis auf Platz 7 in den „normalen“ Album Charts, den Billboard 200.
Seine aktuelle Single heißt „Forever“ und stammt aus dem Album „The Road“. Die Single stieg gerade in die Top 40 ein und klettert weiter.
Mehr Informationen zu Aaron Lewis und seine Tour gibt es hier:
www.aaronlewismusic.com
www.facebook.com/aaronlewsimusic