Galveston nutzt Galveston

Die texanische Stadt am Golf von Mexico wurde 1969 weltweit bekannt, als Glen Campbell den Song „Galveston“ auf Platz 1 der Country Charts und auf Platz 4 der amerikanischen Popcharts sang. Nun wird die Stadt Galveston den Titel für eine Tourismus-Kampagne nutzen. Um den Titel zwei Jahre lang zu benutzen, musste die Stadt 25.000 Dollar an die Rechteinhaber zahlen. Doch nicht das Original von Glen Campbell wird zu hören sein, sondern eine neu aufgenommene, modernisierte Fassung des Hits. Die angesprochenen Touristen weltweit sollen dann nicht nur von Galveston träumen, wie in einer Textzeile, sondern am besten gleich persönlich vorbeikommen. Auch unsere Redaktion empfiehlt einen Stopp in der schönen Stadt am Meer, mit abendlichen Sonnenuntergängen, die man auf den Aussichtsplattformen mit einem Lone Star Bier in der Hand genießen kann.