Erste Awards der Academy of Country Music vergeben

Die große Gala anlässlich der diesjährigen Award Show der Academy of Country Music steigt am 7. April in Las Vegas, doch schon jetzt wurden einige Gewinner geehrt.
So erhielten Lady Antebellum den Jim Reeves International Award für ihre Verdienste im Namen der Country Music weltweit. Besonders ihre letztjährige Welttournee hatte dem Trio globale Aufmerksamkeit beschert.
Jason Aldean bekam den Crystal Milestone Award für seine herausragende Entwicklung als Künstler im letzten Jahr.
Den Gene Weed Special Achievement Award erhielt Blake Shelton, weil er innerhalb der letzten 12 Monate durch seine Arbeit als Juror bei der TV-Casting-Show „The Voice“ und mit seinem Weihnachtsspecial für große Aufmerksamkeit in Sachen Country Music in den ganzen USA sorgte.
Mit dem Cliffie Stone Pioneer Award wurden in diesem Jahr The Judds und posthum Keith Whitley ausgezeichnet.