DVD-Box: Nashville – Die komplette Staffel 4

Bei dieser Season 4 handelt es sich um die letzte „Nashville“-Staffel, welche noch unter der Ägide der TV-Gesellschaft ABC produziert wurde. Trotz teils hervorragender Kritiken der Fachpresse sanken sowohl Einschaltquoten als auch Werbeeinnahmen, weshalb sich ABC im Mai 2016 gegen eine Fortsetzung der Serie entschied. Für die später dann doch gedrehten Staffeln 5 und 6 übernahm der Bezahlsender CMT die Verantwortung. Der Startschuss für „Nashville Season 4“ fiel in den USA im September 2015. Wie bereits in allen vorherigen Staffeln benannte man die US-Titel der jeweiligen Episoden nach erfolgreichen Country-Hits, also beispielsweise „How Can I Help You Say Goodbye?“ oder „Please Help Me, I’m Fallin‘“. Natürlich dreht sich auch diesmal alles um Country-Sängerin Rayna Jaymes (Britton), deren Karriere derzeit stockt, und um die Newcomerin Juliette Barnes (Panettiere). Rayna sorgt sich auch noch um Deacons Gesundheit (Esten), und Juliette muss auf Avery (Jackson) verzichten, der zurück nach Texas zieht. Inzwischen werden aber auch Probleme bei der gemeinsamen Plattenfirma offenkundig, da deren Umsätze keinesfalls als zufriedenstellend angesehen werden können. Somit bleibt die spannende Balance zwischen privaten und geschäftlichen Sorgen ebenso in dieser Staffel erhalten. Unterstützung bieten auch die Gaststars, darunter direkt in der Premierenfolge „Can’t Let Go“ der Aerosmith-Leadsänger Steven Tyler, und in „Didn’t Expect It to Go Down This Way“ der inzwischen zum Superstar der Country Music aufgestiegene Thomas Rhett. Die Handlungsstränge bleiben dramatisch, die Country Music spielt letztendlich immer die Hauptrolle, und die titelgebende Hauptstadt von Tennessee kann sich über mangelnde Aufmerksamkeit nicht beklagen.
Wiederum gab es zeitgleich zu den TV-Ausstrahlungen in den USA die Soundtracks zu erwerben, im Dezember 2015 „The Music of Nashville, Season 4, Volume 1“ und im Mai 2016 die ergänzende Ausgabe „Season 4, Volume 2“. Beide Alben landeten in den Top 20 der Country Music Charts, wobei deren allgemeine Veröffentlichung lediglich als Download erfolgte, und der Verkauf der entsprechenden CDs ausschließlich der US-Supermarktkette Target vorbehalten blieb. Allerdings vermochten sich im Gegensatz zu den Jahren davor nun keine Singles mehr zu plazieren.
Die Ausstattung der wiederum fünf DVDs umfassenden Box bietet die beiden Sprachen Deutsch und Englisch in Dolby Digital 5.1, und dazu noch die Möglichkeit, mit Deutsch zu untertiteln. Das originale 1,78:1-Bildformat füllt 16:9-Monitore völlig aus. Leider verzichtete man hier auf Bonusmaterial.
Wir vom Country-Mag gleichen das Fehlen von Bonusmaterial aus, denn schon fast traditionell verlosen wir zusammen mit der Firma Public Insight zwei DVD-Boxen, diesmal mit der kompletten 4. Staffel der TV-Serie „Nashville“! Zwei Gewinner/innen können sich bald über den Genuss der 21 „Nashville“-Episoden aus Staffel 4 in ihren Heimkinos freuen. Mitmachen geht auch in diesem Fall ganz einfach: eine eMail mit genauer Absenderangabe an
senden, und schon erhält man die Chance auf den Gewinn von einer der beiden DVD-Boxen mit „Nashville“-Staffel 4. In die Betreffzeile gehört natürlich der Hinweis: „Nashville 4“. Als Einsendeschluss gilt der
7. Januar 2020.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Allen Teilnehmer/inne/n wünschen wir wie immer viel Glück!
Ulrich K. Baues