DVD: Die Hand am Colt

Der ehemalige US-Präsident Ronald Reagan spielt die Hauptrolle in diesem Streifen, mit dessen Originaltitel “Law & Order“ er dann während seiner Amtszeit stets in eine negativ gemeinte Verbindung gebracht wurde. Dabei wirkte Reagan lediglich in fünf Western mit, der Rest verteilte sich auf Krimis, Dramen und Komödien. Sein Amt als Marshall von Tombstone, Arizona legt Frame Johnson (Reagan) nieder, weil er sich mit Jeannie (Malone) in Cottonwood ansiedeln will. Dort herrschen jedoch schlimme Zustände. Durling (Foster) beherrscht fast die ganze Stadt, und daher lässt sich Frames Bruder Lute (Nicol) als Gesetzeshüter verpflichten. Er wird bei einer provozierten Schießerei getötet, und Frame nimmt wieder den Stern. Auch Jimmy (Johnson), der dritte der Brüder, bekommt Schwierigkeiten. Er ist mit Durlings Schwester Maria (Hampton) zusammen, und als er in Notwehr einen von Durlings Leuten erschießt, wird es als Mord hingestellt. Somit muss Frame nun seinen Bruder Jimmy festnehmen, was durch üble Machenschaften erschwert wird, letztendlich aber zum Ziel führt.
Die DVD bietet Deutsch und Englisch in Dolby Digital 2.0, jedoch keine Untertitelungen. Das klare Bild erscheint im 4:3-Format. Extras oder sonstiges Bonusmaterial gibt es leider nicht.
Ulrich K. Baues