DVD: Am Fuß der blauen Berge, Vol. 5

In die inzwischen fünfte Runde geht hier die Veröffentlichung von Episoden der Westernserie „Am Fuß der blauen Berge“. Diesmal wählten die Verantwortlichen zwei Abenteuer aus der Staffel 3, sowie eines aus der Staffel 4, allesamt im Jahr 1962 erstmalig vom US-Fernsehsender NBC ausgestrahlt. Beim „Viehraub auf der Sherman-Ranch“ handelt es sich um die einzige der jetzigen drei Folgen, die bereits im deutschen TV-Programm lief. So geschah es 1963 noch in s/w in der ARD, allerdings unter dem Titel „Die Gefangene“. Die anderen beiden Geschichten, also „Sarahs Vergangenheit“ und „Preisgeld: 1000 Dollar“, gab es zuvor hierzulande nicht zu sehen. Beim „Viehraub“ erlebt Slim (Smith) einige Überraschungen, als er die Banditen verfolgt. Er wird am Arm verletzt, und als treibende Kraft entpuppt sich eine attraktive Lady. Die „Vergangenheit“ von Sarah, und auch Sarah selbst, sind völlig anders, als gedacht. Jess‘ Nachbar Lars erwartet nämlich seine Brieffreundin, doch an ihrer Stelle erscheint eine junge Dame, mit einer letztendlich dubiosen Vergangenheit. Das „Preisgeld“ beim Wettschießen erhofft sich Hobey, der es wegen seiner anstehenden Hochzeit auch bestens gebrauchen kann. Dummerweise wollen auch andere die Dollars haben, und sind bei ihren Methoden nicht zimperlich.
Wie gewohnt, finden sich auch in den hier gezeigten Episoden wieder einige Gaststars zur Unterstützung ein. Diesmal sind es Susan Cabot, Walter Sande, Cloris Leachman, oder Karl Swenson. Das Bild zeigt sich durchgehend im 4:3-Format. Beim Ton hat man die Wahl zwischen Deutsch oder Englisch in Dolby Digital 2.0 Mono. Es gibt weder Untertitel noch ein Booklet, dafür lassen sich Trailer für zwei weitere Produktionen von Pidax aufrufen.

Ulrich K. Baues