Die Dixie Chicks wollen in Europa neu durchstarten

Ja, kein Gerücht, sondern Tatsache. Im Frühjahr 2016 kommen die Dixie Chicks (Natalie Maines, Emily Robison Strayer und Martie McGuire) zu sechs Konzerten nach Europa. Beginnen werden die drei Musikerinnen ihre Comeback Tour in Amsterdam am 20. April 2016 in der Heineken Music Hall. Danach folgen Konzerte in Birmingham (GB), Manchester (GB), London (GB), Glasgow (SCO) und Dublin (IRL).
Es ist die erste Tour der Dixie Chicks seit 2013 und gespannt warten die Fans auf neues Songmaterial. Schließlich stammt die letzte gemeinsame CD der drei Musikerinnen aus dem Jahr 2006.
In London treffen die Dixie Chicks auf ihre eigene Geschichte. In der englischen Hauptstadt begann mit ein paar unüberlegten Äußerungen über den damaligen US Präsidenten George W. Bush im Jahr 2003 das Drama, dass die Dixie Chicks von der Spitze der Charts bis zur Trennung trieb.
Mehr Informationen zur Europa Tour, gibt es hier: www.dixiechicks.com