Daron Norwood tot aufgefunden

Der Countrysänger Daron Norwood, der in den 90ern einige Hits hatte („Cowboys Don`t Cry“, „If I Ever Love Again“ oder „If It Wasn`t For Her, I Wouldn`t Have You“), wurde am Abend des 22. Juli tot in seiner Wohnung in Hereford, Texas, aufgefunden. Laut Polizeiangaben wird Fremdverschulden ausgeschlossen. Eine genaue Todesursache ist jedoch bislang nicht bekannt.
Norwood, der 1993 und 1995 jeweils ein Album veröffentlichte, entschloss sich im Jahr 1995 dem Musikbusiness den Rücken zu kehren. Der Grund waren seine massiven Alkoholprobleme. Bis 2005 dauerte es, dass Norwood gänzlich clean wurde. Anschließend hat er mit seiner Frau Kim die Organisation „Keep it Straight“ gegründet, die Kinder und Jugendliche vor den Gefahren von Alkohol informiert.
Daron Norwood wurde lediglich 49 Jahre alt.