Countrysänger T.G Sheppard wieder zuhause

Nachdem der Sänger (u. a. „Devil In A Bottle“) wegen einer Blaseninfektion in ein Krankenhaus in Nashville eingeliefert wurde, schien sich sein Gesundheitszustand verbessert zu haben, doch nun soll es ihm doch wieder sehr schlecht gehen. So eine Aussage seiner Ehefrau Kelly Lang. Die Blaseninfektion hat sich laut Angabe der Ärzte in den Blutkreislauf fortgesetzt und sei nun schwerer zu behandeln. Noch vor wenigen Tagen hatten Lang und Sheppard einen gemeinsamen Auftritt beim alljährlichen Bankett der ROPE (Reunion of Professional Entertainers) in Nashville. Der 68-jährige T.G. Sheppard ist immer noch eifrig im Tourgeschehen aktiv, auch wenn sein letzter Charterfolg aus dem Jahr 1988 mit „You Still Do“ nun schon über 20 Jahre her ist.
T.G. Sheppard befindet sich auf dem Wege der Besserung und wurde am späten Abend des 18. Oktober aus dem Krankenhaus entlassen.
Foto: Jerry Overcast