Aus dem Abschiedskonzert wird ein Tribute Konzert

Wir berichteten seit Wochen über das große Konzert, das zum Abschluss der Tournee von George Jones in Nashville geplant war. Nach dem unerwarteten Tod der Countrylegende haben sich nun alle beteiligten Countrykünstler dazu entschlossen, dieses Konzert trotzdem zu geben und zu einem großen Tribut für ihr Idol George Jones zu machen.

Jones Witwe Nancy sagte dazu: „Alle haben gefragt, ob wir die Show trotzdem machen wollen. Dann habe ich Garth Brooks, Kid Rock, Travis Tritt, die Oak Ridge Boys, Montgomery Gentry, Sam Moore, Charlie Daniels, Jamey Johnson und viele andere gefragt ... und sie alle wollen dieses Konzert geben und zu einem großen Ehrenfest für George werden lassen.“

Das Konzert findet am 22. November in der Bridgestone Arena in Downtown Nashville statt.

Bislang sind noch nicht alle Künstler, die zuvor zugesagt hatten, kontaktiert worden, aber eine Liste der auftretenden Stars wird auf der Homepage von George Jones veröffentlicht werden. Das Konzert war ja schon vor dem Tod von George Jones ausverkauft, aber evtl. wird es zusätzliche Tickets über Ticketmaster geben.