Weltrekord für Hunter Hayes

Der Countrysänger Hunter Hayes wird von nun an als Weltrekordler geführt und steht im nächsten Guinness Buch der Rekorde. Hayes hat zur Veröffentlichung seiner neuen CD „Storyline“ 10 Konzerte in 24 Stunden gegeben. Es ging dem Künstler aber nicht nur darum den bisherigen Rekord der Flaming Lips zu brechen. Hunter Hayes hat mit dieser aufregenden Aktion auch Geld gesammelt für die Organisation ConAgra Food, die helfen möchte den Hunger der Kinder der Welt zu lindern.
Dafür spielte Hayes 10 Konzerte in 10 Städten innerhalb von nur 24 Stunden. Der Marathon begann bei der TV Show „Good Morning America“ in New York und endete knapp 24 Stunden später mit einem Konzert in Philadelphia, Pennsylvania, das um 5 Uhr in der Frühe am nächsten Tag begann.
Die Newcomer Dan + Shay und Charlie Worsham gehörten zu den Künstlern, die bei den jeweiligen Konzerten im Vorprogramm auftraten.
Die neue CD „Storyline“ ist am 6. Mai in den USA erschienen. Hier gibt es ein kurzes Video mit allem, was man über „Storyline“ wissen sollte: http://www.youtube.com/watch?v=AmeOVAHWoSs#t=12