Short News vom 15. Mai

Holly Williams, Enkeltochter von Hank Williams, erwartet gemeinsam mit Ehemann Chris Coleman im Herbst ihr erstes Baby. Es wird das erste Enkelkind für Vater Hank Williams Jr.
 
Sänger und Songschreiber James House hat letzte Woche sein Debüt in der Grand Ole Opry in Nashville gegeben. House, der als Komponist für Hits wie “A Broken Wing” (Martina McBride) oder “Ain`t That Lonely Yet” (Dwight Yoakam) verantwortlich ist, hat Ende April seine neue CD “Broken Glass Twisted Steel” veröffentlicht. Auf der CD interpretiert House einige seiner Songschreiberhits als Sänger und präsentiert auch brandneue Songs. Im Juli geht es für James House auf eine 16 tätige ausverkaufte Tournee durch Großbritannien.
 
Eric Paslay wurde am 13. Mai während seines Auftritts in der Grand Ole Opry mit einer Goldehrung von der RIAA überrascht. Für mehr als 500.000 verkaufte Einheiten der Hitsingle “Friday Night”, die Paslay gemeinsam mit Rose Falcon und Rob Crosby komponiert hat, gab es die Auszeichnung.
Es ist Paslays erste goldene Schallplatte als Sänger, als Songschreiber hat er schon vier im Wohnzimmer hängen.