Sammy Kershaw kündigt erstes Blues-Album an

Zum ersten Mal in seiner illustren nahezu fünf Dekaden umfassenden Karriere, wird Countrystar Sammy Kershaw am 13. Mai ein reines Bluesalbum veröffentlichen. Das Projekt mit dem Titel „The Blues Got Me“ wird bei Big Hit Records erscheinen. Die 11 Songs des Albums spannen den musikalischen Bogen von den Wurzeln von Sammy Kershaw in Louisiana bis hin zur Musik der Beale Street in Memphis, Tennessee.
„Dieses Album ist bereits seit vielen Jahren in Planung und ich danke Gott, dass es nun soweit ist, das ich es aufnehmen konnte und für die Fans veröffentlichen kann“, sagt ein stolzer Sammy Kershaw.
Das Album umfasst so zeitlose Klassiker wie Chuck Berrys „No Money Down“, den Allman Brothers Titel „It`s Not My Cross To Bear“ oder den Solomon Burke Blues „Where`d The Money Go“. Dazu kommen noch sieben neue Bluestitel, die Kershaw, der auch selbst produzierte, komplett allein oder zumindest mitkomponiert hat. Die neuen Songs heißen u. a. „I`m Going Crazy“, „No Money Blues“ oder „I`m Your Huckleberry“.
Kershaw meint dazu:“ Man kann dieses Album mit einem Cajun-Blues Mischmasch vergleichen. Es gibt eine Menge Cajun, Swamp Pop und natürlich Zydeco Einflüsse in unserem Blues a la Louisiana. Auch ein Spaßprojekt. Eben etwas anderes.“

Hier ist die komplette Titelliste des Albums „The Blues Got Me“:

1.  The Blues Got Me
2.  That Train
3.  Ain't My Cross To Bear
4.  Where'd The Money Go
5.  Big Legged Woman
6.  I'm Gone
7.  No Money Down
8.  I'm Your Huckleberry
9.  I'm Going Crazy
10.  Hot Night in Kaplan
11.  No Money Blues

Mehr zu Sammy Kershaw hier: www.sammykershaw.com oder bei Facebook.