Randy Travis auf dem Weg der Besserung

Der Countrystar Randy Travis befindet sich nach wie vor im Hospital in Texas, wohin er mit akuten Herzproblemen eingeliefert wurde. Nach einem Schlaganfall, den der Star im Krankenhaus erlitt, wurde ihm bei einer Notoperation der Druck vom Gehirn genommen. Mittlerweile befindet sich Randy Travis laut Auskunft seiner Ärzte aber auf dem Weg der Besserung. Grund für die Herzprobleme ist eine chronische Schwäche des Herzens, die in seiner Familie seit langem bekannt ist. Durch die Schwäche des Herzmuskels kann das Herz den Organismus nicht mit genügend sauerstoffreichem Blut versorgen und wird nun durch Medikamente auf lange Sicht unterstützt werden müssen. Randy Travis wird noch bis zu drei Wochen im Krankenhaus verbleiben, um sich zu erholen, ehe dann die eigentliche Reha mit Physio beginnen kann. Doch nach dem großen Schrecken, den die Nachricht von seiner Krankheit und der Schwere der Erkrankung bei seinen Fans ausgelöst hat, gibt es nun wieder große Hoffnung auf eine vollständige Genesung des Countrystars, dem wir solch unvergessliche Klassiker wie z. B. „Forever And Ever, Amen“ verdanken.

Foto: PR