Miranda Lambert wird mit jedem Album erfolgreicher

Am 3. Juni erschien mit „Platinum“ das fünfte Studioalbum von Miranda Lambert. Bereits in der ersten Woche nach Veröffentlichung, konnte das Album 179.000 Mal verkauft werden. Damit wird Miranda Lambert mit der CD am 21. Juni auf Platz 1 der Country Album Charts stehen, aber auch auf Platz 1 der amerikanischen Billboard Top 200 Album Charts.
Seit Einführung der Top 200 des US Magazins Billboard gelang dies erst 10 Sängerinnen vor Miranda Lambert.
Seit Dezember 2012 hat auch keine Countrysängerin mehr soviel Alben in einer Woche verkaufen können, wie Miranda Lambert jetzt. Damals war es Taylor Swift mit „Red“, was ja nun wahrlich auch nicht unbedingt als Countryalbum zu zählen ist.
Miranda Lambert konnte bislang von jedem Album mehr Exemplare in der ersten Woche nach Erscheinen verkaufen, als vom vorhergehenden Album. Waren es bei „Kerosene“ im Jahr 2005 noch 40.000 Stück, so folgten 2007 mit „Crazy Ex-Girlfriend“ bereits knapp 53.000 Exemplare und 2009 bei „Revolution“ etwas mehr als 53.000 Stück. Vom letzten Album „Four The Record“ gingen dann 2011 schon über 133.000 Exemplare in der ersten Woche über die Kassenbänder.
Nichts desto trotz ist „Platinum“ aber schon das 5. Nummer 1 Album für Miranda Lambert in Serie. Eine mehr, nämlich die sechste Nummer 1 bei den Singles, erreichte Lambert gerade mit „Automatic“, der ersten Auskopplung aus dem aktuellen Album.