James Robert Webb präsentiert Debüt-Album

Der Countrysänger und Songschreiber James Robert Webb hat sein Debüt-Album „Pictures“ bei Bison Creek Records veröffentlicht. Die erste Single aus dem Album „Makin` Love Tonight“ ist in den Charts des Musikmagazins Music Row bereits auf Platz 40 angekommen und notiert in den Billboard Charts auf Position 58 in dieser Woche.
Das Lyric Video zur Single ist hier zu sehen: http://roughstock.com/track/2016/02/39813-exclusive-premiere-james-robert-webb-makin-love-tonight
Der Journalist Chuck Dauphin vom Billboard Magazin beschreibt Webb als jemanden, „der als Künstler mit unbestreitbar großen Talent und einer emotionalen Tiefe ausgestattet ist und bei weiblichen wie männlichen Countryfans gleichermaßen gut ankommen wird. Webb ist definitiv jemand, den man auf der Beobachtungsliste haben sollte.“
Die 11 Songs umfassende CD wurde von james Robert Webb gemeinsam mit dem Music Row Veteranen Daniel Kleindienst produziert.
Webb meint: „Als wir vor zwei Jahren begannen das Album in Angriff zu nehmen, hatte ich einige Wünsche. Ich wollte ein komplettes Album mit Songs aus dem realen Leben machen, sodaß die Fans diese Songs nachempfinden können. Die Hörer/innen sollen wissen, wo ich als Sänger und Songschreiber stehe. Aber vor allen Dingen sollte mein Album eine Countryseele haben und der Sound musste durch und durch Country sein“.
James fügt noch hinzu: „Es war bis hierhin eine sehr inspirierende reise für mich und ich danke Gott, meinen Fans und meiner Familie dafür. Ich bin tief bewegt, dass ich als Independent Künstler nun einen Top 40 Hit bei Music Row und einen Billboard Charterfolg feiern darf. Das ist wahrhaft spitze. Wenn es keine Fans und Radiostationen geben würde, die meine Songs wünschen bzw. spielen, wäre dies alles nicht möglich. Ich fühle mich geehrt.“
Der aus Tulsa in Oklahoma stammende Webb, der neben seiner Musik noch als Arzt praktiziert, kombiniert beiden Karrieren derzeit eindrucksvoll.
Mehr zu James Robert Webb auf seiner Homepage: www.jamesrobertwebb.com

Hier die Trackliste des Albums „Pictures“:

1.  Party In The Barn
2.  Makin' Love Tonight
3.  Absotively Posilutely
4.  1865
5.  Pictures
6.  Put It In Drive
7.  Book Of Me
8.  All I See
9.  Daddy Made A Million
10.  I Know You
11.  How That Feel