Gold für 2 junge Künstler

Frankie Ballard und Thomas Rhett haben von der Recording Industry Association of America (RIAA) jeweils eine Gold-Auszeichnung erhalten.
Für den bei Warner Bros. Records unter Vertrag stehenden Frankie Ballard gab es Gold für mehr als 500.000 Verkäufe der Single “Helluva Life”. Ballards aktuelle Single “Sunshine & Whiskey” ist bereits wieder in den Top 40 angekommen und steigt stetig. Beide Titel sind auf der CD “Sunshine & Whiskey” zu finden, die von Marshall Altman produziert wurde.
Ballard, der aus Battle Creek, Michigan, stammt, wird im Sommer Teil der Tournee von Jake Owen sein.
Ebenfalls eine Goldehrung erhielt Sänger und Songschreiber Thomas Rhett für seine Single “Get Me Some Of That”. Den Song haben Rhetts Vater Rhett Akins, Newcomerkollege Cole Swindell und Michael Carter komponiert.