Edelmetall für Country-Künstler

Die Vereinigung der amerikanischen Schallplattenindustrie (RIAA) hat wieder Auszeichnungen für Country Music Künstler verliehen. Ein goldene Schallplatte (mehr als 500.000 verkaufte Expl.) gab es für die Alben „Barefoot Blue Jean Night“ von Jake Owen, „Golden“ von Lady Antebellum und „Two Lanes Of Freedom“ von Tim McGraw. Newcomerin Cassadee Pope bekam ebenfalls Gold für ihre Debütsingle „Wasting All These Tears“. Platin für mehr als 1 Mio. verkaufter Exemplare gab es für die Singles „It Goes Like This“ von Thomas Rhett und „Redneck Crazy“ von Tyler Farr.
Derweil haben Florida Georgia Line mit ihrer Hitsingle „Cruise“ die Marke von 6 Mio. digitalen Verkäufen übersprungen und Hunter Hayes kommt mit „Wanted“ auch bereits über 4 Mio. Die Zac Brown Band bekam gleich für zwei Singles Multi-Platin, nämlich für „Knee Deep“ und „Colder Weather“. Das Album „Uncaged“ der Band wurde auch schon über 3 Mio. Mal in den USA verkauft.