DVD: Schieß oder stirb (Western Legenden Nr. 34)

Hier geht es um die drei Keough-Brüder auf einer Ranch in Texas, die völlig unterschiedlich geraten sind. Bless (Hunter) wird allgemein nicht als tapfer angesehen, während Will (MacMurray) die Führungsfigur des Trios abgibt. Will ist mit der Nachbarstochter Audry (Rule) befreundet. Es entstehen jedoch Streitigkeiten mit den Nachbarn, und es geschehen auch Überfälle beim Transport der Viehherde. Bei einer von Banditen ausgelösten Panik der Rinder kommt Harry (Stockwell) ums Leben, der Dritte der Keough-Brüder. Will gibt Bless eine Mitschuld daran. Zu allem Übel wendet Audry ihre Gunst nun Bless zu, was Will noch zusätzlich gegen seinen Bruder aufbringt. Bless fühlt sich weiterhin ständig bevormundet. Die Spannungen zwischen den beiden entladen sich in einer wüsten Saloon-Schlägerei, die keinen eindeutigen Sieger ergibt. Doch dann taucht ein Cowboy von der Herde auf, mit dem Hinweis auf Banditen. Will startet zwar die Organisation der Gegenwehr, überlässt dann aber Bless das Wort, der jetzt zeigen kann, dass auch er die Bürger des Ortes zu mobilisieren vermag. Daraufhin reitet Will ohne Farm und ohne Audry davon.
Das Cinemascope-Bild zeigt beim 16:9-Format die wohl unvermeidlichen schwarzen Streifen am oberen und unteren Bildrand. Deutsch oder Englisch hört man in Dolby Digital 2.0. Untertitel gibt es allerdings nicht. Bei den Extras bietet die Scheibe eine Bildergalerie, und das Digipak enthält ein Booklet mit Kommentaren zum Inhalt des Streifens, sowie zu den Darstellern. Für ein weiteres Extra sorgen KochMedia und Country-Mag. Wir verlosen hier nämlich zwei Ausgaben der DVD „Schieß oder stirb“! Wer sich diesen spannenden Western im heimischen Wohnzimmer ansehen möchte, sollte also hier mitmachen. Einfach eine eMail mit genauer Absenderangabe an

webmaster@country-mag.de

senden, und schon erhält man die Chance auf den Gewinn einer der beiden DVDs. In die Betreffzeile gehört dabei: „Schieß oder stirb“. Als Einsendeschluss gilt diesmal der 26. März 2016. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen allen Teilnehmer/inne/n natürlich viel Glück!

Ulrich K. Baues