Doppel-CD: Die Grosse Country & Westernparty

Zunächst war ich völlig perplex, das gebe ich gerne zu. Auf der CD-Hülle steht tatsächlich „pres. By  Ballermann“ und im beiliegenden Infoblatt steht schwarz auf weiß „Ballermann im Country Fieber“.
Da sollen also zwei Dinge zusammen kommen, die im Normalfall soviel gemeinsam haben wie die texanische Barbecuetradition und das Essen in einer taiwanesischen Großkantine.
Doch immer langsam mit den jungen Pferden und nachgelesen und -gehört. Im 20. Jahr ihres Bestehens präsentiert die Event- und Partymarke Ballermann das Konzept „Come to Ballermann Country!“. Dahinter steckt vor allem die persönliche Vorliebe des Markeninhabers André Engelhardt zur Country Music. Engelhardt möchte gleichzeitig seine Lieblingsmusik fördern und die Marke Ballermann erweitern und hat dazu selbst seine Favoriten und Lieblingssongs auf dem CD-Sampler zusammengestellt. Vor diesem Hintergrund sieht die Zusammenstellung der Doppel-CD gleich ganz anders aus. So gibt es auf den beiden CDs mit jeweils 18 Songs eine CD mit Titeln von Truck Stop, Randy Travis, Terri Clark, Johnny Cash, Ralf Paulsen oder auch Dieter Thomas Kuhn, der eine schöne Version von „Desperado“ singt mit deutschem Text von Udo Lindenberg, während die zweite CD aus einem bunten Reigen von Coverversionen besteht, die von der Ballermann Ranch Country Band eingespielt wurden. Diese Band wird derzeit noch letztendlich zusammengefunden, um die Hausband der Engelhardt`schen Ballermann Ranch im niedersächsischen Blockwinkel zu werden. Dort hat sich Engelhardt mit seiner Frau Annette den Traum von der großen Westernranch erfüllt. Beide sind begeisterte Westernreiter und veranstalten auch gerne auf ihrem Anwesen kleinere und größere Events mit Country & Western Charakter. Die Marke Ballermann soll vor allen Dingen für Gemeinschaft, Spaß und gute Laune stehen und möchte so gar nichts mit dem Image der hoch alkoholisierten Touristen auf Mallorca zu tun haben.
So muss dann auch die erste CD Produktion verstanden werden. Als Beginn zu einer größeren Party, bei der auch Nachwuchskünstler aus unseren Breiten gefördert und gefordert sein sollen. Dazu wird auch der eigene Radiosender Ballermann Country Music Radio (BCMR) dienen, der ab 1. Juli voll durchstartet. Die Adresse lautet www.ballermann-radio.de
Wie wir sehen können, ist die vorliegende Doppel CD ein Anfang, der vielversprechend sein kann. Eigeninitiative und Engagement sind immer noch der Schlüssel zu Veränderungen und André Engelhardt beweist Mut mit seinem engagierten Projekt „Ballermann im Country Fieber!“. Wir dürfen uns auf mehr freuen und wissen bis dahin, dass ein Mann, der Country Music liebt, ein so schlechter nicht sein kann.
Reinhören lohnt auf jeden Fall, u. a. bei Amazon oder Musicload.
Pascal Meinert