Country Tribute für Hardrocker Mötley Crüe

Das Tribute Album vieler Countrystars für die Rockgruppe Mötley Crüe wird am 8. Juli bei Big Machine Records erscheinen.  Die CD erscheint in Zusammenarbeit mit Motley Records und Eleven Seven Music.
Auf dem Album „Nashville Outlaws: A Tribute To Mötley Crüe“ werden 15 Hits der Rockband von Countrykünstlern interpretiert.
Die Idee entstand, nachdem Mötley Crüe Manager Chris Nilsson bei Plattenchef Scott Borchetta anrief und fragte, ob sich Scott so eine Compilation bei Big Machine Records vorstellen könne. Borchetta, seit vielen Jahren ein großer Mötley Fan sagte spontan zu.



Hier die Song- und Interpretenliste von „Nashville Outlaws: A Tribute To Mötley Crüe":
Rascal Flatts – “Kickstart My Heart”
Florida Georgia Line – “If I Die Tomorrow”
LeAnn Rimes – “Smokin’ In The Boys Room”
Justin Moore – “Home Sweet Home”
Cassadee Pope with Robin Zander – “The Animal In Me”
Aaron Lewis – “Afraid”
Big & Rich – “SOS”
Sam Palladio and Clare Bowen – “Without You”
Eli Young Band – “Don’t Go Away Mad”
Lauren Jenkins – “Looks That Kill”
The Cadillac Three – “Live Wire”
The Mavericks – “Dr. Feelgood”
Brantley Gilbert – “Girls Girls Girls”
Gretchen Wilson – “Wild Side”
Darius Rucker – “Time For Change”