Country Music Charts aus den USA (Stand: 11. Oktober 2014)

Hier sind die aktuellsten Country Music Charts nach Fassung des Billboard Magazins aus den USA. Die Album Charts sehen am 11. Oktober auf Platz 1 das neue Album "The Big Revival" von Kenny Chesney. Ein tolles Debüt von Null auf 1.
Darum geht es nach dem Debüt der letzten Woche an der Spitze, in dieser Woche gleich einen Platz runter auf die zwei für Tim McGraw und sein Album "Sundown Heaven Town".
Auf Platz 3 folgt George Strait mit seinem Doppel Live Album "The Cowboy Rides Away: Live From AT & T Stadium", welches in der Vorwoche auf Platz 2 in die Charts einsteigen konnte.
Auf Platz vier bleibt Luke Bryan stehen mit "Crash My Party". Von der Nummer 3 in der letzten Woche geht es zwei Plätze runter auf 5 für Lee Brice und "I Don`t Dance".
Die restlichen Plätze der Top Ten:
6 (7) Florida Georgia Line "Here`s To The Good Times"
7 (6) Brantley Gilbert "Just As I Am"
8 (neu) Big & Rich "Gravity"
9 (12) Blake Shelton "Based On A True Story ..."
10 (10) Alabama "Angels Among Us: Hymns & Gospel Favorites"

Bei den Country Songs sehen die Top Ten am 11. Oktober wie folgt aus:
(in Klammern Platzierung der Vorwoche)

1 (1) Jason Aldean "Burnin` It Down"
2 (2) Florida Georgia Line "Dirt"
3 (3) Kenny Chesney "American Kids"
4 (4) Sam Hunt "Leave The Night On"
5 (5) Luke Bryan "Roller Coaster"
6 (8) Blake Shelton "Neon Light"
7 (7) Cole Swindell "Hope You Get Lonely Tonight"
8 (neu) Jason Aldean "Tonight Looks Good On You"
9 (19) Chase Rice "Ready Set Roll"
10 (6) Dustin Lynch "Where It`s At (Yep, Yep)"