CD/DVD: Bonnie Tyler – Live and Lost in France

Beim European Song Contest in Malmö landete sie am 18. Mai auf Platz 19 mit “Believe in Me“, tatsächlich also noch zwei Plätze vor dem Beitrag Deutschlands. Aber dies trifft Country-Fans nicht ganz so hart, obwohl Bonnies aktuelles Album “Rocks and Honey“ teilweise in Nashville aufgezeichnet wurde (s. Country-Mag vom 29. 4. 2013). Zur Feier des Tages packte ZYX Music die 2011 noch getrennt im CD- bzw. DVD-Repertoire veröffentlichten Scheiben “Live in Germany 1993“ mit deren alten Katalog-Nummern zusammen in eine gemeinsame Kunststoffbox. Inhaltlich gibt es somit logischerweise nichts Neues gegenüber der erst zwei Jahre zurückliegenden Erstveröffentlichung. Geboten wird die Aufzeichnung eines Live-Auftritts im vergleichsweise kleinen Rahmen, der damals für die ARD aufgezeichnet wurde. Die CD läuft knapp über vierzig Minuten, die DVD rund 45 Minuten; da letztere mit “Lovers Again“ einen zusätzlichen Titel enthält. Qualitativ stellt die DVD nicht unbedingt zufrieden, denn das Bild erscheint in einem schwarzen Rahmen, füllt also den Monitor nicht aus. Störend wirkt auch die Dauereinblendung des Kästchens mit dem Hinweis “Bonnie Tyler – Live“. Aber natürlich lässt sich an Bonnies toller Stimme und den Titeln selbst nichts kritisieren, “Lost in France“, “It’s a Heartache“ oder “Total Eclipse of the Heart“ sind Songs, bei denen auch jeder Country-Fan sofort mitgeht.
Ulrich K. Baues