CD - Reba McEntire: Love Somebody

Reba McEntire ist in den USA ein Superstar. Begonnen hat sie als Sängerin. Mittlerweile ist sie jedoch auch als Schauspielerin, Moderatorin und Geschäftsfrau sehr erfolgreich.
Einzigartig ist noch immer die Stimme von Reba. Nach 5 Jahren Studiopause legt sie nun wieder ein neues Album vor. Stilistisch ist sie sich dabei treu geblieben. Und so ist auch Rebas aktuelle Musik modern und eingängig und dabei noch immer Country.
Die erste Singleauskopplung „Going Out Like That“ schoss direkt auf Platz 1 der Country-iTunes-Charts. Die moderne Nummer ist fröhlich und locker und ist ein toller Einstieg in das Album, das weiterhin mit diversen Highlights glänzt. Zum Beispiel mit „Enough“, bei dem Jennifer Nettles (Sugarland) als Duettpartnerin dabei ist. Eingängig ist die neotraditionelle Nummer „She Got Drunk Last Night“. „Livin‘ Ain’t Killed Me Yet“ hat ordentliche Rockrhythmen im Soundteppich. Und mit „That’s When I Knew“, „Just Like Them Horses“ und „I’ll Go On“ sind wundervolle, gefühlvolle Reba-Balladen dabei, in denen ihre Stimme einmal mehr großartig zur Geltung kommt. Mit modernen, flotten Nummern wie „Until They Don’t Love You“ und „Promise Me Love“ rundet Reba ihr musikalisches Programm ab. Modern ist auch „Love Somebody“ mit souligem Sound.
12 Titel enthält das Album. In der Deluxe-Version kommen noch das melodisch-eingängige „Whatever Way It Hurts The Least“ und das im Mediumtempo groovende „More Than Just Her Last Name“ hinzu.
Ein Album, mit dem Reba auch nach längerer Pause ihren Weg konsequent fortsetzt. Tolle Musik von einer tollen Sängerin!

Iris Paech

www.reba.com