CD - Markus Rill & The Troublemakers: Dream Anyway

Der Würzburger Markus Rill hat sich seit nunmehr 18 Jahren der Country- und Folkmusik verschrieben. Auf seinem neuen Album "Dream Anyway" präsentiert sich der Sänger und Songschreiber zwischen Song-Tiefgang und Rock'n Roll-Appeal.
Er beginnt mit dem rhythmisch-melodischen Opener "Something Great" im Stil eines Springsteen, gefolgt vom Country-folkigen "Walk On Water" und der Songwriterballade "The Pauper's Daughter". Ganz anders dagegen ist "The Girl In The Polka Dot Dress" im Stil der Traveling Wilburys.
"Better", eine Zusammenarbeit mit Annika Fehling und dem Londoner Dave Sutherland, ist ein ohrenfreundlicher Song mit groß angelegtem Chorus, lauten E-Gitarren und  eingeflochtenem Akkordeon. Und "Dream Anyway" beendet das 12 Titel umfassende Album mit kernigem Songwriter/Folk Rock.
Ein ungemein vielseitiges musikalisches Werk, dem man in jedem Ton das Herzblut anmerkt, das dahinter steckt. 

Iris Paech

www.markusrill.blogspot.de