Bluray: Mein Weg zu dir

So ein richtiger Renner an den Kinokassen war der Streifen nicht, weder in den USA, noch hierzulande. Eigentlich schade, denn die Story gibt durchaus etwas her, und die Umsetzung des Stoffes von Erfolgsautor Nicholas Sparks (u. a. „Message in a Bottle“) wirkt gelungen. Dafür hatte die gleichnamige Soundtrack-CD die Nase vorn, denn sie schaffte es bis auf Platz 11 in den Country Charts von Billboard. Hier auf der Scheibe versammelten sich jede Menge Country-Stars, wie Hunter Hayes, David Nail, Kip Moore, Thomas Rhett, usw. Für die zugehörige Single „I Did With You“ samt dem Video konnte sogar das Trio Lady Antebellum gewonnen werden. Der Film spielt im ländlichen Louisiana, in zwei zeitlichen Ebenen, einmal zu Beginn der neunziger Jahre, und zwanzig Jahre später. Die Beziehung zwischen Dawson (Bracey) und Amanda (Liberato) startet nach einigen Pannen vielversprechend, wie im Rückblick gezeigt wird. Leider bietet Amandas Vater Dawson Geld fürs Studium an, damit er sich von ihr trennt. Dawson verlässt wütend das Haus, Amanda folgt ihm. Jedoch überschatten tragische Ereignisse in Dawsons nicht so angenehmer Familie die weitere Entwicklung. Er landet in Gefängnis, und weigert sich, Amandas Besuche zu empfangen. Zwanzig Jahre später sind die beiden Erben von Tuck (McRaney), der Dawson als seinen Ersatzsohn ansah, und sie stehen sich erneut gegenüber. Dawson (Marsden) sitzt zwar nicht mehr im Gefängnis, jedoch ist Amanda (Monaghan) anderweitig verheiratet.
Doch da sie gemeinsam erben, müssen sie ohnehin einige Tage zusammen verbringen, um Tucks Testament zu vollstrecken. Aber kurz darauf wird Dawson von seiner eigenen Familie getötet. Soweit die Kinoversion ohne Happy End. Auf der Bluray gibt es mit der True Love Edition aber noch eine zweite Version, worin der Film mit einem Happy End schließt.
Im Bonusteil sieht man ein Gespräch zwischen Autor Sparks und den Hauptdarstellern, ebenso den Kinotrailer, dazu mehrere leider nicht verwendete Szenen, sowie den schönen Videoclip zu „I Did With You“ mit Lady Antebellum. Bei der Sprachauswahl gibt es die Möglichkeit zwischen Deutsch oder Englisch in DTS-HD MA 5.1 zu hin und her zu schalten. Untertiteln läßt sich einzig in Deutsch.

Es gibt allerdings noch ein weiteres Extra: zusammen mit der Berliner Senator Home Entertainment verlost Eure “Western Mail / Country-Mag“ jetzt zwei Exemplare der Bluray-Ausgabe von „The Best of Me“! Da wird doch ganz bestimmt jede/r Leser/in  gerne mitmachen, oder? Die Teilnahme an der Verlosung gestaltet sich denkbar einfach. Man schickt eine eMail mit dem Betreff „The Best of Me“ und genauer Absenderangabe an:

webmaster@country-mag.de

und erhält damit die Chance auf den Gewinn von einer der beiden Blurays. Als Einsendeschluß gilt der 2. Juli 2015.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen allen Teilnehmer/inne/n natürlich wie stets viel Glück!  

Ulrich K. Baues