Blu-Ray: Land der tausend Abenteuer

Dies ist einer von John Waynes bekanntesten und auch erfolgreichsten Filmen. Das “Land der tausend Abenteuer“ verfügte über alle damals geläufigen Zutaten, also eine imposante Besetzungsliste, eine spannende, mit Humor durchsetzte Handlung, und einen Titelsong mit Hitparadenehren. George (Granger) und Sam (Wayne) erarbeiteten sich in Alaska ein kleines Vermögen. Sam soll nun Georges Braut aus Seattle holen. Da diese inzwischen jemand anderen heiratete, nimmt er kurzerhand eine ähnlich aussehende Dame namens Angel (Capucine) mit zurück. Dort gibt es mittlerweile arge Probleme mit Banditen. Auch klappt es mit der geplanten Verbindung von Angel und George nicht so richtig. Sogar Georges kleiner Bruder Billy (Fabian) zeigt in jugendlichem Eifer Interesse. Aber zu guter Letzt endet es wie es in Seattle zeitweise schon aussah, nämlich Sam und Angel bleiben zusammen. Diese Story wird zwei Stunden lang durch Schießereien, Schlägereien, Betrügereien etc. inhaltlich höchst unterhaltsam gestaltet. Der Titelsong stand in der Fassung von Johnny Horton im Januar 1961 fünf Wochen lang an der Spitze der Country & Western-Charts und kletterte sogar bis auf Platz 4 der Hot 100. In der deutschen Filmfassung singt Ralf Bendix “Weit von Alaska“, und schaffte es damit in den hiesigen Hitparaden ebenfalls ganz weit nach oben. Mit Fabian landete einer der damals gefragtesten Teenie-Stars mit auf der Darstellerliste; sein musikalischer Beitrag “If You Knew“ hinterließ allerdings keinerlei Spuren in den Charts.
Die Bluray zeigt ein 2,35:1-formatiges Bild, das auf 16:9-Bildschirmen oben und unten schwarze Balken aufweist. Es gibt sieben Sprachversionen, darunter Deutsch in DTS 5.1, und dazu sechs Möglichkeiten der Untertitelung. Die Extras bestehen aus einem s/w-Beitrag mit dem Wochenschaubericht über die Filmpremiere in New York, sowie dem Original-Kinotrailer. 

Ulrich K. Baues