Blu-Ray: Die Unbesiegten

Der Bürgerkrieg zwischen dem Süden und dem Norden endete soeben. Sowohl den Nordstaatenoffizier John Thomas (Wayne) als auch den Südstaatler James Langdon (Hudson) zieht es aus unterschiedlichen Gründen samt ihren ehemaligen Soldaten und den Familienangehörigen in Richtung Mexiko. Thomas will Pferde fangen und an die US-Armee verkaufen, Langdon und seine Leute wollen sich dagegen in Mexiko neu ansiedeln. Beide Trecks stoßen aufeinander, und trotz der früheren Gegnerschaft reiten sie nun gemeinsam. Sie stellen sich mexikanischen Banditen erfolgreich zum Kampf. Später trennen sich die Wagenzüge wieder. Allerdings werden die Südstaatler von Rebellen unter General Rojas (Aguilar) festgesetzt, der dringend Pferde benötigt, und solche als Lösegeld verlangt. In Mexiko kämpfen die Rebellen unter Juarez gegen Kaiser Maximilian, der von Frankreich unterstützt wird. Somit bittet Langdon die Nordstaatler um die Pferde, um eine Erschießung seiner Soldaten zu verhindern. Der Handel kommt erfolgreich zustande, und sowohl Nord- als auch Südstaatler reiten zurück in die USA. Zum Soundtrack des Films trug Orchesterleiter Hugo Montenegro bei, der im Jahr zuvor (1968) durch den Hitparadenerfolg seiner Version der Soundtrack-Melodie zum Western “The Good, the Bad, and the Ugly“ (deutscher Titel “Zwei glorreiche Halunken“) enorm populär geworden war. Seine Arbeit für “The Undefeated“ erschien allerdings erst im September 2000 im Rahmen einer limitierten CD-Veröffentlichung des Magazins “Film Score Monthly“ für Sammler und ist entsprechend selten. 
Mit dem Format 2,35:1 zeigt die Bluray ein Bild, das auf 16:9-Bildschirmen oben und unten schwarze Balken aufweist. Es gibt drei Sprachversionen in DTS 5.1, darunter Deutsch, und einige Möglichkeiten der Untertitelung. Die Extras bestehen aus mehreren Kinotrailern.

Ulrich K. Baues