Bluray: Bud & Terence hoch zehn – Die besten Filme der beiden Haudegen

Man sollte die Feste bekanntlich feiern, wie sie fallen. Und diese Festtage hier fallen zeitlich auch noch recht nah beieinander, einmal der 75. Geburtstag von Terence Hill am 29. März, und nun auch noch Bud Spencers 85. Geburtstag am 31. Oktober. Solch eine 10er Bluray-Box kann man daher wirklich als passendes Geburtstagsgeschenk betrachten. Die hier ausgewählten Streifen vermitteln das Kinoflair der siebziger und achtziger Jahre, und deren Titel dürften zwischenzeitlich dank Ausstrahlungen in den TV-Sendern wirklich jeder und jedem irgendwie geläufig sein. Ob es wirklich um „die besten“ Produktionen der beiden Geburtstagskinder handelt, ist natürlich vom Geschmack des jeweiligen Fans abhängig – aber in allen Fällen handelte es sich in Deutschland und in Europa bei deren Kinostarts um ausgewiesene Kassenschlager. Es gibt in dieser Box sechs der gemeinsam gedrehten Streifen, und darunter natürlich solche Kinohits wie „Die Miami-Cops“, oder „Zwei wie Pech und Schwefel“, oder „Vier Fäuste gegen Rio“. Die verbleibenden vier Scheiben zeigen dreimal Bud Spencer auf Solopfaden, u. a. in „Bud, der Ganovenschreck“, sowie Terence Hill in dem Western „Django und die Bande der Gehenkten“, dessen in dieser Box nicht vertretene Comedy-Variante „Joe, der Galgenvogel“ erst kürzlich hier vorgestellt wurde (s. Country-Mag vom 20. Oktober 2014). Mit ihrer Gesamtlaufzeit stellen die Streifen einen Garanten für viele gelungene Heimkino-Abende mit fliegenden Fäusten und coolen Sprüchen dar.
Die großzügigen Ausstattungen der einzelnen Blurays variieren etwas. Deutsch in DTS MA HD 2.0 bieten alle Ausgaben, Englisch gibt es (bis auf „Der Bomber“ und „Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen“) in acht Filmen zu hören, und Italienisch immerhin in sieben Streifen. Die größtenteils nicht ausblendbaren Untertitelungen erscheinen einzig in Deutsch. Allen Streifen ist das Widescreen-Bild gemeinsam, überwiegend im Verhältnis 1,78:1 oder 1,85:1, was sich auf den gängigen 16:9-Fernsehern bestens präsentiert. Beim Bonusmaterial finden sich je nach Film in unterschiedlichen Konstellationen die deutschen Kinotrailer, teils auch deren Pendants in Italienisch oder Englisch, dazu Kurzfilme, Musikvideos, Bildergalerien, Interviews, usw.

Und zur Feier des Tages gibt es noch ein weiteres Extra: gemeinsam mit der Dortmunder 3L verlost euer „Country-Mag“ jetzt und hier eine komplette Bluray-Box „Bud & Terence hoch zehn“! Und dazu packen wir noch einen passenden „Bud & Terence“-Button! Dies ist doch sicherlich Anreiz genug, hier einmal das eigene Losglück zu testen, oder? Eine Teilnahme an dieser Verlosung gestaltet sich wie immer ganz einfach – man schickt eine eMail mit dem Betreff „Bud & Terence hoch zehn“ und genauer Absenderangabe an

webmaster@country-mag.de.

So erhält man die Chance auf den Gewinn der Box samt Button. Als Einsendeschluß gilt diesmal der 5. November 2014.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen allen Teilnehmer/inne/n wie immer viel Glück!

Ulrich K. Baues